HOME
DETEKTIV-CHALLENGE
Detektei
Detektei
Detektiv
Die Idee
 
Wer möchte nicht einmal auf Matulas Spuren folgen, Büros von Verdächtigen durchsuchen, heimlich in fremden Unterlagen schnüffeln, aus bruchstückhaften Informationen brauchbare Beweise zusammenpuzzeln und gemeinsam im Team den Kreis der Verdächtigen einengen?!
 
Einmal selbst auf Mörderjagd gehen, einmal selbst Zeugen in die Mangel nehmen, die Fakten koordinieren und im Team von Gleichgesinnten seine Kombinationsgabe testen.
 
All dies und noch viel mehr erfahren Ihre Gäste bei unserer
 
Detektiv-Challenge
(mystery-Games)
.
 
 
Das Konzept
 
Ein Detektivspiel für 40 bis 250 Gäste, welches z.B. in einem Hotel, direkt auf dem Betriebsgelände, auf einer Burg, einem Spukschloß oder in winterlicher Kulisse, vielleicht aber auch im Rahmen einer außergewöhnlichen „Weihnachtsfeier“ statt-finden kann.

 
Basis des Veranstaltungskonzeptes ist eine gesunde und bewährte Mischung aus Ermittleraufgaben, die sich auf die „Mörderjagd“ (Story) beziehen, sowie abwechslungs- und erlebnisreichen Detektivstationen, die für den entsprechenden Fun-Charakter des Events sorgen.
 
Ihre Gäste empfangen wir im als Detektei dekorierten Veranstaltungsraum (auch Veranstaltungszelt oder andere Location möglich) zum Opening. Gegen Aufpreis kann der Raum bzw. die Dekoration auch für eine anschließende „Ermittlerparty“ eingesetzt und genutzt werden. Somit bildet das Veranstaltungsthema vom Anfang bis zum Ende den so- genannten „roten Faden“ durch Ihr Veranstaltungskonzept.
 
Entscheiden Sie selbst, ob Personen aus Ihrem Unternehmen in die Mörderstory miteinbezogen werden sollen oder eine „Fremd“-Story die Grundlage für Ihre Spürnasen bilden soll. Auch eine jahreszeitbezogene Story (z.B. eine Krimi-Weihnachtsgeschichte) ist möglich.
 
Aufgeteilt in verschiedene Detektivteams (je nach Teilnehmer- zahl) mit je maximal 10 Ermittlern (Obergrenze bei Großveranstaltungen: 15 Spürnasen) gehen die Gäste nach einem überraschenden Mordfall, der während des Openings beim Empfang entdeckt wird, auf Mörderjagd.
 
Darüber hinaus gilt es, im Rahmen der Detektiv-Challenge an speziellen Stationen zusätzliche Ermittleraufgaben zu bewältigen und somit wichtige Punkte für die „goldene Detektivlupe“ (oder anderweitige Siegerpreise) zu sammeln.
 
 
... Notizen machen
... Notizen machen
Doch alles der Reihe nach ...:
 
 
Beispiel
 
Während des Empfangs: ein Aufschrei, zwei unserer Akteure, d.h. das Opfer, welches sich mit letzten Kräften in die „Detektei“ rettet und dort vor den Ermittlern zusammenbricht, und eine hysterische Frau (Servicekraft), welche unmittelbar
... Fingerabdrücke
nehmen
... Fingerabdrücke nehmen
... Beweise sichern
... Beweise sichern
am Geschehen ist, bilden das Opening für die Mörderjagd (auch andere Szenarien möglich).
 
Kurz darauf ist es auch soweit. Unser Ermittler erscheint am Tatort (ab 80 Teilnehmer zwei Chefermittler), übernimmt und gibt die Jagd zur Täterfindung frei. Das ganze Geschehen wird „geoutet“ und das eigentliche Event kann beginnen.
 
Die Gäste werden in Teams aufgeteilt (entweder bereits durch den Auftraggeber
... Kombinieren
... Kombinieren
... im Team beraten
... im Team beraten
festgelegt oder durch Teamauslosung) und der Chefermittler erklärt es zum Ziel, gemeinsam mit allen Beteiligten den Mörder dingfest zu machen.
 
Ab sofort vermischen sich Realität und Fiktion. In und um den Tatort (z.B. Hotel) wimmelt es nur so von Indizien, Fuß-abdrücken, Reifenspuren, anonymen Hinweisen, Liebesbriefen und vielem mehr.
 
... Beweisstücke analysieren
... Beweisstücke
analysieren
Was die Teilnehmer noch nicht wissen: In den Teams bzw. an den Stationen in und rund um die Veranstaltungslocation haben wir neben der Leiche einige Verdächtige „eingeschleust“, allesamt erfahrene und erprobte Schauspieler (Modell Ganztages-Magnum-Challenge) – ansonsten Modell mit Zeugen und Verdächtigen im Rahmen der Station „Verhör mit Zeugen und verdächtigen“).
 
... Reifenabdrücke
skizzieren
... Reifenabdrücke skizzieren
Nach einer kurzen Einführung in den mysteriösen Todesfall geht es über zu einer Art „Fußgänger-Rallye“, die in und rund um die Veranstaltungslocation stattfindet.
... Funde unter die Lupe nehmen
... Funde unter
die Lupe nehmen
In dieser durchlaufen die Teams (wichtig bei dieser Personenzahl wegen der Koordination) verschiedene Stationen, die wiederum wichtige Informationen zur Ermittlung des Täters verbergen.
 
Zu den Stationsaufgaben gehören unter anderem Besichtigung des Tatortes, Sichern der Fundstücke am Tatort, Überprüfen der Personalien, Besprechung des weiteren Vorgehens, Sichten der Indizien, Zeugenbefragung, Überprüfung der Alibis, Checken der Aussagen, Suchen von verdächtigen Personen, Verhör der Verdächtigen, bruchstück- hafte Infos zusammenpuzzeln, Beratung mit Kollegen aber auch Themen wie z.B. Kriminaltechnik, Phantombilderer-stellung und Krimiwelt.
 
Darüber hinaus wird die Mörder-Rallye mit themenbezogenen Funstationen ergänzt, an denen weitere wichtige Punkte für den Wettbewerb erzielt werden können.
 
Ein weiteres Highlight der Detektiv-Challenge ist unsere Ermittlerstation „Reporterteam“, bei der ein Videoclip vom Tatort gedreht wird und wichtige Personen wie z.B. Haus-meister, Putzfrau und Firmensprecher interviewt werden. Schon jetzt können wir Ihnen versichern, dass, wenn die besten Clips im Rahmen der abendlichen Ermittlerparty gezeigt werden, kein weiteres Rahmenprogramm erforderlich sein und kein Auge trocken bleiben wird.
 
... Mit dem
Suchgerät
unterwegs
... mit dem Suchgerät unterwegs
Mit Hilfe der an den Funstationen gewonnenen Punkte können darüber hinaus im Verlauf der Detektiv-Rallye wichtige Informationen wie z.B. Personalakten, interne Hausmit-teilungen, Hilfs- und Lösungstipps u.v.m. „eingekauft“ werden.
 
Als Abschluss (bzw. bei größeren Detektivveranstaltungen auch zwischendrin) treffen
... Durchsuchungen vornehmen
... Durchsuchungen
vornehmen
alle Teams in der Detektei zwecks Besprechung (gleichzeitig Abschlussumtrunk) des weiteren Vorgehens zusammen.
 
Nun ist es soweit. Alle Teams müssen ihre Informationen zusammenfassen (jedes Team ist mit einem Roadbook, Fragebögen und Polaroidkamera sowie Lupe u.v.m. versehen) und sich für einen Täter entscheiden.
 
 
Die Challenge-Stationen
 
(1) Tatortbesichtigung (Spurensicherung indoor)
 
  • Auffinden von Beweisen
  • ... Alibis
    überprüfen
    ... Alibis überprüfen
  • Fingerabdrücke nehmen
  • Nachgehen von Hinweisen
  • Entschlüsseln von Botschaften
  • + mörderspezifische Aufgaben

  •  
     
    (2) Spurenauswertung outdoor
     
  • Fußabdrücke nehmen
  • Aufsuchen von Beweisstücken mit Detektoren
  • ... Zeugen und Verdächtige in die Mangel nehmen
    ... Zeugen und
    Verdächtige in die
    Mangel nehmen
  • Skizzen von Reifenspuren erstellen
  • Auffälligkeiten nachgehen
  • Zusammenfassen erster Erkenntnisse
  • Entschlüsseln von Geheimbotschaften
  • ... Widersprüche entdecken
    ... Widersprüche
    entdecken

     
     
    (3) Verhör mit Verdächtigen und Zeugen (mörderspielbezogener Zusammenhang)
     
  • Fragen an die Zeugen und Verdächtigen stellen
  • Widersprüche erkennen
  • Indizien festhalten
  • Alibiüberprüfung
  • Checken von Aussagen

  •  
     
    (4) Reporterteam
     
  • Movieerstellung / Reportage vom Tatort (die besten Clips werden am Abend bei der Ermittlerparty präsentiert)
  • ... Autos
    "knacken"
    ... Autos -knacken-

     
     
    (5) Kriminaltechnik
     
  • Aufbrechen von Türen mit Hilfsmitteln
  • Einbrechertechniken
  • Aufbrechen von Autos
  • Schlössergame
  • Fertigen von Schlüsselabdrücken
  • ... Autos -knacken-

     
     
    (6) Objektsicherung und Beweisfindung
     
  • Absichern eines fiktiven Tatortes
  • Schlüsselabdrücke
    nehmen
    ... Schlüsselabdrücke nehmen
  • Spurensuche und Zerlegen eines Fahrzeuges
  • Auffinden von Beweisstücken
  • + mörderspezifische Aufgaben
  • ... Autos -knacken-

     
     
    (7) Krimi-Show „Dalli-Klick“
     
  • Krimi-Dalli-Klick auf Großbildwand mit bekannten Krimi- und Detektivfiguren
  • Krimivideoklick mit Fragen über bekannte Ermittler und Ermittlerfilme

  •  
     
    (8) Bekannte Ermittler
     
  • Fungame mit Keg-Racing und Ermittlerpuzzlewand zwischen zwei Ermittlerteams (für die erreichten Punkte können wichtige Informationen eingekauft werden)
     
     
    (9) Kampf der Detektive
     
  • Fungame zwischen zwei Detektivteams

  •  
     
    (10) Verfolgungsrennen an der Carrera-Bahn
     
  • Fungame zwischen zwei Ermittlerteams

  •  
     
    (11) Detektiv-Challenge
     
  • Fungame zwischen zwei Ermittlerteams

  •  
     
    (12) Phantombilder, Indizien, Tatwaffen
     
  • Erstellen von Phantombildern am PC
  • Gerüche erkennen
  • Gegenstände ertasten
  • Tatwaffen wiedergeben

  •  
     
    Ablaufplan
     
    Mit Auftragserteilung erstellen wir gemeinsam mit unseren Auftraggebern eine (sofern gewünscht) firmenspezifische Mörderstory und Ablaufplan für die Gesamtveranstaltung.
     
     
    Sonstiges Rahmenprogramm
     
    Gerne übernehmen wir für Ihre Veranstaltung die gesamte Organisation wie z.B. Catering, Entertainmentprogramm für die abendliche Ermittlerparty, Kinderbetreuung, VIP-Service etc.
     
     
    Dekoration
     
    Bezüglich der Dekoration bieten wir je nach Budgetklasse und Locationmöglichkeiten verschiedene Varianten.
     
    Nachfolgend unser Dekorationskonzept für eine Detektei in einem Veranstaltungssaal oder großem Tagungsraum in einem Hotel bzw. alternativ in einem Veranstaltungszelt auf der Basis zwischen 80 und 200 Teilnehmern.
     
     
    Deckendekoration:
     
    ca. 50 Hängemotive Sherlock Holmes, Inspektor Clouseau (Rosa Panther), Detektivlupen, Miss Marple, Magnum, Derrick u.v.m. (sofern technische Anbringung locationbedingt ohne größeren Aufwand möglich) sowie 100 hängende Handschellen
     
     
    Seitendekoration:
     
    Seitendekorationswände mit Motiven aus Sherlock Holmes
     
     
    Bühnenbild:
     
    großes Bühnenbild ca. 5 m x 3 m Sherlock Holmes-Detektei (kann auf 5 m x 2,50 m verkleinert werden).
     
     
    Zusatzdekoration:
     
    ca. 5 m lange Gefängnisbar (auf Wunsch auch von innen zur Getränkeausgabe nutzbar).
     
     
    Das Lösegeld
     
    Das Lösegeld ist abhängig vom jeweils gewählten Challenge-Modell, Dauer der Veranstaltung und Anzahl der Teilnehmer sowie der vom Auftraggeber gewünschten Destination. Auch die Zusammensetzung des Rahmenprogrammes (z.B. bei der Ermittlerparty etc.) spielt eine Rolle für den Gesamtpreis.
     
    Aus diesem Grund unterbreiten wir Ihnen für Ihre Detektiv-Challenge ein individuelles Preisangebot.
     
     
    Beispiel für die Bausteinzusammensetzung
    „kleine Detektiv-Challenge“ / 4-5 Stunden-Programm

    (klassische Detektiv-Challenge)
     
  • Tatortbesichtigung indoor
  • Spurenauswertung outdoor
  • Verhör mit Verdächtigen
  • Reporterteam
  • Objektsicherung und Beweisfindung
  • Dalli-Klick
  • Phantombilder, Indizien & more
  • Kriminaltechnik

  •  
     
    Beispiel für die Bausteinzusammensetzung
    „große Detektiv-Challenge“ / 5-8 Stunden-Programm

     
    Die große Detektiv-Challenge umfasst alle Bausteine/ Stationen, die in dieser Rubrik unter „Challenge-Stationen“ aufgeführt sind. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Gäste schon bald in unserem Ermittlerteam begrüßen zu dürfen.